MWC 2010: Das Handy für den Bauarbeiter

MobileSmartphone

HTC hat ein richtiges Männerspielzeug aufgelegt: Hartes Gehäuse für den rauhen Alltag, mit offenliegenden Schrauben, innen eine Lackversiegelung in Straßenbau-Gelb, mit GPS und Kompass landet das Mini-Handy neben dem Schweizer Offiziersmesser in der Tasche.

Vorab war nichts von dem »HTC HD Mini« zu erfahren. Vielleicht wollte der Hersteller den Ball auch flachhalten angesichts des ganzen Getöses rund um Windows Phone 7 Series. Der Mini läuft nämlich noch ganz bescheiden unter Windows Mobile 6.5.3. Es ist eben ein solides Werkzeug für Männer und steckt auch mal einen Sturz oder einen Spritzer Bier weg.

Sein Bildschirm besteht aus einem 3,2-Zoll-HVGA-Display. Der Prozessor schlägt im 600 MHz-Takt und greift auf 384 MByte RAM sowie 512 MByte ROM zu. Als Kamera gibt es den heute üblichen Standard: 5-Megapixel, Autofokus mit Blitz. Bluetooth, GPS und Wi-Fi (mit Hotspot-Funktion) sind ebenfalls serienmäßig. Kurzum: Solide. So wie die Zielgruppe. (Ralf Müller)