MWC 2010: Acer stellt sein erstes Android-Handy vor

MobileMobile OSSmartphone

Der taiwanische Computerhersteller hatte diesen Schritt schon vor Monaten angedroht, nun greift das expansive Unternehmen den Smartphone-Markt an.

Das Premierenmodell heißt Acer Liquid e und läuft direkt unter Android 2.1 (aka Éclair). Als Prozessor wird ein Qualcomm Snapdragon mit 786 MHz Taktfrequenz eingesetzt. Die weiteren Zugaben: 3,5-Zoll-Display, GPS, WiFi und HSDAP.

In Sachen Multimedia, Webbrowsing oder sozialer Medien schreibt sich Acer nicht weniger auf die Fahne, als das Optimum erreicht zu haben. HD-Auflösung, Live-Wallpapers, ein neues Tastatur-Layout für schnellere Eingaben (mit erweitertem Wörterbuch), HTML5-Support und Geo-Lokalisierung sollen für neuen Freizeitspaß sorgen. Der Preis für das Liquid e wird noch unter dem Deckel gehalten. (Ralf Müller)