Lesezeichen in einem Word-Dokument setzen
Textmarke definieren und zu Lesezeichen wechseln

Office-AnwendungenSoftware

Word-Dokumente können mitunter recht lang werden. Um besser damit arbeiten zu können ist es äußerst hilfreich an einigen Stellen ein Lesezeichen zu setzen. Nach Beendigung der Arbeit müssen diese nicht gelöscht werden, denn auf dem Ausdruck sind sie nicht zu sehen.

Um ein Lesezeichen zu setzen muss man zunächst mit dem Mauszeiger an die gewünschte Stelle im Text gehen. Dann in der Menüleiste “Einfügen” auswählen und weiter zu “Textmarke” gehen. Als Textmarke muss ein eindeutiger Begriff gewählt werden. Diesen eintippen und auf “Hinzufügen” klicken. Man kann nun jederzeit zu dem Lesezeichen wechseln. Dazu muss man nur F5 drücken und in der Menüzeile “Gehe zu” auswählen und die Option “Textmarke” auswählen.