von Mehmet Toprak 0

Die schon 2009 beschlossene Kooperation zwischen Yahoo und Microsoft ist kurz davor, die letzte Hürde zu nehmen. Nach Presseberichten wird jetzt auch die EU zustimmen.

Mehr

von Mehmet Toprak 0

Auf dem Mobile World Congress 2010 in Barcelona hat Microsoft-Chef Steve Ballmer die neue Version des Mobile-Betriebssystems vorgestellt. Die Bedienoberfläche wurde komplett überarbeitet.

Mehr

von Manfred Kohlen 0

Mindestens einmal im Monat bringt Aldi mittlerweile ein Notebook in seine Läden. Trotz dieser »Notebook-Schwemme« kann sich das neue Medion Akoya P6622 (MD 98250) sehen lassen, das ab 18.2. zu haben ist.

Mehr

von Ralf Müller 0

Offenbar gibt es eine ausreichend große Zielgruppe von fotografierenden Girlies, denn diese Spiegelreflex ragt turmhoch aus der Masse von schwarzen und silbernen Kameras heraus.

Mehr

von Ralf Müller 0

Das Moto Quench ist das achte Android-Modell der Amerikaner, soeben präsentiert in Barcelona.

Mehr

von Ralf Müller 0

Um bei Video- und Bildbearbeitung, im Design oder der Druckvorstufe möglichst gut die Farbgebung beurteilen zu können, braucht es entsprechend gute Displays. Hier taten sich die Flachbild-Vertreter schwer, die Röhre endgültig zu verdrängen. Bislang.

Mehr

von Ralf Müller 4

Wer das Smartphone von Apple vor sich her trägt, hat Geld, ist cool und gehört zum besseren Teil der Gesellschaft. Irrtum! Versicherungen beobachten einen verstärkten Trend bei iPhone-Eignern, gerne mal zu betrügen.

Mehr

von Ralf Müller 0

Um mit der erfolreichen Konkurrenz (insbesondere durch Google und Apple) mithalten zu können, machen die Finnen und die Amerikaner bei der Software für Top-Handys ab sofort gemeinsame Sache.

Mehr

von Manfred Kohlen 0

Der Mobile World Congress in Barcelona scheint inzwischen eine weit größere Bedeutung für Neuerungen der IT-Branche als die CeBIT anzunehmen. Selbst nicht mit Stand anwesende wichtige Unternehmen wie Nokia nehmen ihn zum Anlass für Ankündigungen. Unser Mann vor Ort bloggt live.

Mehr

von Ralf Müller 0

Die 55-Zoll-Diagonale des »Toshiba Regza 55SV685DB« sei bei dieser Technologie so ziemlich das Äußerste, was sich momentan noch vernünftig konstruieren lasse, kündigen die Japaner ihren Großbildschirm an.

Mehr