Sicherheitsupdate für Chrome

BrowserSicherheitSicherheitsmanagementWorkspace

Google hat ein Update für die Windows-Version von Chrome veröffentlicht und damit sechs Sicherheitslücken geschlossen.

Googles Windows-Browser trägt nun die Versionsnummer 4.0.249.89. Die neue Version dichtet sechs Lecks ab, von denen drei als kritisch eingestuft werden, darunter ein Integer Overflow in der Javascript-Engine V8 und einer in der Sandbox. Das dritte kritische Leck wird durch einen Fehler bei der Verarbeitung des -Tags verursacht.

Als mittelschwer werden Fehler bei der Weiterleitung per iframe und der HTTP-Authentifizierung eingestuft. Die Einstufung niedrig tragen DNS-Probleme im Zusammenspiel mit Proxies.

Weitere Details zu den Lecks nennt Google nicht. Diese sollen erst veröffentlicht werden, wenn ein Großteil der Chrome-Nutzer auf die aktuelle Browser-Version umgestiegen ist. (Daniel Dubsky)

Anklicken um die Biografie des Autors zu lesen  Anklicken um die Biografie des Autors zu verbergen