Samsung S5620: Preiswertes Touchscreen-Handy

MobileSmartphone

Samsung hat mit dem S5620 ein Handy mit kapazitivem Touchscreen vorgestellt, mit dem man vor allem Nutzer ansprechen will, die viel in Social Networks unterwegs sind.

Beim S5620 handelt es sich um ein Quadband-Handy, das via GRPS, EDGE und HSDPA ins Internet gelangt. Auch WLAN und Bluetooth sind an Bord.

Auf dem Gerät kommt Samsungs Oberfläche TouchWiz 2.0 Plus zum Einsatz, die den Anwender über vorinstallierte Widgets Zugang zu Facebook, Twitter, MySpace und anderen Diensten gewährt.

Bildergalerie

Das Handy besitzt einen kapazitiven Touchscreen mit 3 Zoll, der 240 x 400 Pixel darstellt. Malt man bestimmte Buchstaben mit dem Finger auf das Display, werden vordefinierte Anwendungen gestartet, etwa mit einem I für Internet der Browser.

Die Kamera des S5620 nimmt Bilder mit 3,2 Megapixeln auf und bringt Funktionen wie Gesichts- und Lächelerkennung mit. Dank dem integrierten GPS lassen sich die Bilder auch gleich mit Standortdaten versehen.

Die Samsung S5620 soll noch im Februar auf den Markt kommen und 259 Euro kosten. (Daniel Dubsky)