Cebit: Aiptek bringt portablen Beamer mit DVB-T, DVD-Player und Lautsprechern

KomponentenWorkspaceZubehör

Mobiles Entertainment verspricht Aiptek mit seinem neuen Beamer, der alles an Bord hat, was man fürs Filmeschauen unterwegs braucht oder auch nur brauchen könnte.

So hat das MobileCinema D25 getaufte Gerät mit dem Aussehen eines Ghetto Blasters nicht nur Lautsprecher (2 x 4 Watt RMS) an Bord, sondern auch DVB-T-Tuner und DVD-Player. Dazu kommen FM-Radio sowie Speicherkartenleser und USB-Anschluss. Auf diese Weise lassen sich auch Fotos von der Digicam schnell an die Wand werfen oder MP3-Dateien vom MP3-Player abspielen.

Aiptek MobileCinema D25

Ins Bild klicken für größere Ansicht.

Der Beamer setzt auf  LCoS-Technik (Liquid Crystal on Silicon) und liefert ein Bild mit 640 x 480 Pixeln, das zwischen 13 Zentimetern und 1,90 Metern in der Diagonale misst. Seine Lampe leuchtet mit 20 Lumen und hat Aiptek zufolge eine Lebensdauer von mehr als 10 000 Betriebsstunden.

Der D25 soll 349 Euro kosten. Unter der Bezeichnung D20 gibt es das Gerät ohne DVB-T für 329 Euro. (Daniel Dubsky)