Online-Service zur Verfolgung eigener Firmenkunden

CRME-CommerceIT-ManagementIT-ProjekteMarketing

Hat sich mein Kunde öffentlich für oder gegen Cloud Computing, Android oder SAP ausgesprochen? Solch ein Wissen kann recht nützlich sein und ist ab sofort für 10 Dollar zu haben.

Den Web-Infodienst »Trackle« gibt es seit rund einem Jahr. Neben Realtime-RSS-Feed und personalisierten Web-Tracker wird gerade ein Pro-Service gestartet, der sich an Firmen wendet: Für 10 Dollar im Monat erfahren Marketing-, PR- und IT-Profis über den Premium-Tracker, was alle ihre Kunden öffentlich im Internet treiben und sagen. Das kann dann für künftige Vertragsverhandlungen wichtige Anhaltspunkte oder sogar Argumentationshilfe liefern.

Trackle Pro kann natürlich auch ganz allgemein Feedback zu den Produkten des Hauses oder zu gewünschten Stichworten liefern. Zudem lässt sich damit überprüfen, ob die eigene Marke oder Firma oder deren Manager gerade irgendwo in Tweets oder Blogs erwähnt werden. In solchen Fällen können auch E-Mail- und SMS-Alerts den zahlenden Firmenkunden aufmerksam machen.
(Ralf Müller)