Vaio E: Neue Allround-Notebooks von Sony

MobileNotebook

Als Allround-Notebooks bezeichnet Sony die Geräte seiner neuen E-Serie, die allesamt ein Display mit 15,5 Zoll besitzen.

Die Vaio E-Serie umfasst mehrere Notebooks, die preislich zwischen 699 und 899 Euro angesiedelt sind und wahlweise ein schwarz-glänzendes Gehäuse besitzen oder eines in mattem Braun, Schwarz oder Weiß. Sie sind ab Ende Februar zu haben.

Das Spitzenmodell VPCEB1Z1E/B wird von einem Intel Core i5-430M mit 2,26 GHz angetrieben und ist mit 4 GByte RAM bestückt. Für Grafikberechnungen ist eine ATI Mobility Radeon HD 5650 mit 1 GByte Speicher an Bord, die auch einen HDMI-Ausgang mitbringt. Über diesen finden Filme in Full HD, beispielsweise vom integrierten Blu-ray-Laufwerk, den Weg auf den Fernseher.

Bildergalerie

Zur weiteren Ausstattung des Top-Modells der E-Reihe zählen eine Festplatte mit 500 GByte, Gigabit-LAN, WLAN nach 802.11n und Bluetooth 2.1 + EDR sowie ein eSATA-Port. Das 15,5-Zoll-Display löst 1920 x 1080 Pixel auf – bei allen anderen Modellen sind es nur 1366 x 768.

Alle Notebooks der E-Serie wiegen rund 2,7 Kilogramm und setzen auf Windows 7 Home Premium (mit 64 Bit) als Betriebssystem. (Daniel Dubsky)