Mit der Excel-Kamera andere Zellenbereiche einblenden
Über das Menü Zellenbereich markieren und einfügen

Office-AnwendungenSoftware

Wenn man in Excel mit großen Tabellen arbeitet, dann verliert man schnell den Überblick wenn man zwischen den einzelnen Tabellenblättern und Seiten hin- und her scrollen muss. Dabei verfügt Excel über eine integrierte Kamera-Funktion. Mit dieser kann man den gewünschten Zellenbereich dauerhaft in einem kleinen Fenster anzeigen lassen.

Zunächst muss man die Kamera in die Symbolleiste von Excel integrieren. Dazu über den Menüpunkt “Ansicht” zu “Symbolleisten” wechseln und weiter zu “Anpassen” gehen. Jetzt den gewünschten Zellenbereich markieren und auf die Kamera-Schaltfläche klicken um das Kamerafenster in das Tabellenblatt einzufügen.