Desktop-Icons unter Windows ohne Namen versehen
Symbole umbenennen und mit Nummernblock eingeben

Office-AnwendungenSoftware

Alle Windows-Symbole auf dem Desktop müssen in der Regel mit einem Namen versehen sein. Wer dennoch etwas Privatsphäre möchte, der kann auch namenlose Ordner auf dem Desktop legen. Mit ein paar Klicks lässt sich dies ermöglichen.

Einfach mit der rechten Maustaste auf ein Symbol klicken. Dann “Umbenennen” auswählen und mit gedrückter (ALT) Taste im Nummernblock 0160 eingeben. Das ganze abschließend mit der Eingabetaste bestätigen.