7 Tipps für erfolgreiches E-Learning

Allgemein

Cisco Webex, ein Anbieter von Collaboration-Lösungen, gibt Tipps wie die vieldiskutierte und wenig praktizierte Technik des E-Learning optimal eingesetzt werden kann.

Seit zwei Jahrzehnten geistert nun schon der Begriff vom E-Learning durch die Arbeitswelt. Obwohl Experten und Personalverantwortliche immer wieder betonen, wie wichtig Weiterbildung der Mitarbeiter sei, hat sich die E-Learning-Technik aber noch nicht richtig etabliert.

Daran werden auch die Tipps von Cisco Webex, einem Anbieter von On-Demand-Collaboration-Anwendungen, vorerst nichts ändern. Interessant sind sie allerdings deshalb, weil sie aufzeigen, wie IT-Techniken helfen könnten, es besser zu machen. Selbstverständlich versäumt Cisco nicht, die Tipps so zu gestalten, dass auch der Nutzen der Collaboration-Lösungen des Unternehmens gebührend deutllich wird.

Das sind die sieben Tipps von Cisco Webex, die nachfolgend ohne Änderung wiedergegeben werden:

1. Professionelle Kurse
Unternehmen sollten Kurse nicht selbst erstellen, sondern auch bei firmenspezifischen Inhalten auf professionelle Anbieter zurückgreifen.

2. Blended Learning
Kurse sollten Selbstunterricht und Gruppentraining umfassen; auch die Mischung von synchronen und asynchronen Kursteilen steigert den Lernerfolg.

3. Webkonferenz
Durch Einsatz von speziellen E-Learning-Lösungen für Webkonferenzen lassen sich auch synchrone Unterrichtsteile oder Gruppentraining ortsunabhängig durchführen.

4. Einheitliches Kursniveau
Unternehmen müssen schon vor Kursbeginn sicherstellen, dass die Lernenden von den angebotenen Kursen weder über- noch unterfordert sind.

5. Laufende Erfolgskontrolle
E-Learning muss dem Lernenden regelmäßige Kontrollen seines Lernerfolgs bieten, insbesondere bei längerfristigen Kursen.

6. Infrastruktur
Nehmen die Mitarbeiter remote oder im Home Office am E-Learning teil, muss rechtzeitig überprüft werden, ob die vorhandene IT-Infrastruktur dafür geeignet ist.

7. Qualitätssicherung
Unternehmen sollten rechtzeitig eine Qualitätssicherung ihrer E-Learning-Maßnahmen sicherstellen und die Ergebnisse zeitnah überprüfen.

Als besonders gilt beispielsweise die Verschmelzung von herkömmlichem E-Learning, das der Nutzer allein am PC absolviert, und einem gemeinsamen Training in der Gruppe.
(mt)

Weblink

Cisco Webex
E-Learning-Portal