All-in-One-PC von Dell ab 4. Februar bei Lidl

KomponentenPCWorkspace

Ab dem 4. Februar verkauft Discounter Lidl in seinen Filialen einen Platz sparenden All-in-One-PC von Dell für 399 Euro. Beim Inspiron One 19 stecken das 18,5 Zoll große Display und der Rechner in einem schmalen Gehäuse.

Das Display schafft eine Auflösung von 1366 x 768 Pixeln und ist damit HD-Ready. Das Bild wird von der On-Board-Grafikeinheit Intel GMA X4500 geliefert. Als Prozessor kommt ein Intel Celeron 450 mit 2,2 GHz zum Einsatz, der DDR2-RAM ist drei GByte groß, die Festplatte fasst 320 GByte. Zudem lassen sich Daten mit dem DVD-Brenner auf DVD/CD-Rohlinge schreiben. Damit wird der Inspiron One 19 seiner Aufgabe als einfacher Office- und Internet-PC gerecht. Grafisch aufwändige Anwendungen und Spiele sind aber nicht drin.

Bildergalerie

Zur weiteren Ausstattung gehören ein 8-in-1-Kartenleser, eine 1,3-Megapixel-Webcam sowie zahlreiche Anschlüsse, darunter sechs USB- sowie je ein Firewire-, Ethernet-, Seriell- und Parallel-Anschluss. Lautsprecher sind ebenfalls eingebaut. Als Betriebssystem ist Windows 7 Home Premium 64 Bit vorinstalliert. Zum Lieferumfang gehören USB-Maus und -Tastatur. (Christian Lanzerath)