LAN: Belkin vereint USB und Funktechnik

MobileNetzwerkeWLANWorkspaceZubehör

Wireless Networking via USB? Was ungewöhnlich klingt, hat Belkin zu einem neuen Zentralgerät für das häusliche Mini-Netzwerk vereint.

Das Produkt nennt sich »Belkin Home Base« und erlaubt Laien ganz simpel innerhalb von Minuten, vier benachbarte Geräte mit USB-Port (Peripherie, Computer) über die Home Base zu einem kleinen Netz zu verknüpfen.

An der Base selbst darf man eine externe Festplatte anschließen, um so für zentrale Backups oder Film- und Musikbibliothek zu sorgen. Die Base kann auch automatisch die eigenen Online-Accounts in sozialen Netzen oder Medien-Communities wie Flickr oder Picasa füllen. Belkin ruft für das simple LAN-System 130 Dollar aus, doch im Markt ist es auch schon für die Hälfte zu finden. (Ralf Müller)