MSI setzt weiteres Notebook auf Diät

Allgemein

INQ_MSIx620Mit dem X620 bringt der Hersteller diesen Monat schon das zweite Modell der X-Slim-Familie heraus. Dieses hier ist groß, schlank und ein Dauerläufer: bis zu elf Stunden Laufzeit seien machbar.

Während das X420 klein und relativ langweilig wirkte, wurde das X620 interessanter ausgestattet: 15,6-Zoll-Display (16:9), optisches Laufwerk (DVD Multidrive), ATI Mobility Radeon HD 5430 3D mit 1 GByte DDR3 VRAM und wahlweise eine 250, 320 oder 500 GByte große SATA-Festplatte. Für den Antrieb sorgt ein Intel Core 2 Duo.
Ausgefeilte Stromspartechnologien, Intels CULV-Plattform und ein massives 8-Zellen-Akkupack versprechen im Idealfall bis zu elf Stunden Arbeitszeit pro Ladung. Durch diese Ausstattung erreicht das Notebook allerdings auch ein Lebendgewicht von 2,4 kg.

Das Gehäuse mit seinen charakteristischen runden Ecken wird mit farbigen Texturen bedruckt. Tastatur, die leise und leichtgängige Chiclet-Tastatur nebst der Gesamtperformance brachten dem Gerät bereits den 2010er iF-Designpreis ein. Multi-Point-Touchpad, Webcam, Windows 7 Home Premium und zwei Lautsprecher komplettieren den Rechner. Über den Preis hat sich MSI noch nicht geäußert, aber er dürfte klar unter 1.000 Euro liegen. (Quelle: TheInquirer.de)

L´INQs

Sind wir auf dem Weg zum Wegwerf-Netbook?

MSI-Tuning: Nettop mit Quad Core Prozessor

Ultradünne Notebooks statt Netbooks?