NEC E-Serie-Displays: Extra zum Vorzeigen

Allgemein

INQ_NECe32Um in Foyers, Vorzimmern, Kundenhallen, Sitzungsräumen oder einer Lobby unermüdlich im Dienst zu sein und dabei eine gute Figur zu machen, haben die Japaner ein neues Produktduo aufgelegt. Um die Anschaffung zu versüßen, ist es ein günstiges und verbrauchsarmes Display.

Die 32 und 42 Zoll großen Flachbildschirme hören auf die Bezeichnung E321 bzw. E421 Digital Signage Display. Sie bieten HD-Auflösung, einen integrierten TV-Tuner (analog/digital) und 10-Watt-Lautsprecher. Kontrast (4000:1) und Farbdarstellung seien insbesondere auf eine Umgebung mit starker künstlicher Beleuchtung ausgelegt.

Im Betrieb verbrauchen die NECs 150 bzw. 190 Watt. Das lässt sich noch senken, da von Hand die Stärke der Hintergrundbeleuchtung zu justieren ist. Ebenso sind bestimmte Programme und Kanäle zu blocken.
Neben den üblichen Schnittstellen gibt es auch einen HDMI-Port. Ab Februar sind E321 für knapp 500 Dollar und E421 für rund 850 Dollar zu haben. Euro-Preise stehen noch aus. (Quelle: TheInquirer.de)