Microsoft-Appell: Vertraut den Hosted Services

CloudIT-DienstleistungenIT-ManagementIT-ProjekteServerSoftware

IT-Händler sollen sich keine Sorgen machen und ihre Kunden nicht von diesen Diensten abraten. Ihnen gehöre die Zukunft, argumentiert der Konzern und verspricht, dass der Mittelstandsunternehmer auch weiterhin örtliche Lieferanten und Händler benötige.

Da sich kleine bis mittlere Unternehmen in jüngster Zeit häufiger via Internet solchen IT-Services zugewendet haben, sollen sich Vertriebe und Shopinhaber besorgt über diesen Trend gezeigt haben, meldet eine von Microsoft angestoßene Untersuchung.

Bei der globalen Befragung von über 3.000 Firmen fanden die Analysten von Freeform Dynamics heraus, dass über 75 Prozent der Mittelständler (SMBs) über Hosted IT-Services nachdenken. Vor ein paar Jahren habe der Wert noch bei mageren 14 Prozent gelegen.

Für einen ordentlichen Schub bei dieser Zielgruppe habe die Einführung der Business Productivity Online Suite (BPOS) vor einem Jahr gesorgt, glaubt Studienleiter Dale Vile. Damit seien zumindest die Hosting-Preise kräftig gedrückt und die Auswahl im Markt deutlich erhöht worden.

Außerdem hätten die Kunden verstanden, dass niedriger Kapitaleinsatz, schnellere Realisierung der Lösungen und gut kalkulierbare Folgekosten zu ihren Budgets passen. Insbesondere kleinere Firmen könnten sich auf diesem Wege von ihrer betagten IT-Ausstattung befreien. (Ralf Müller)