Software-Werkzeug für vitale Video-Präsentationen

IT-ManagementIT-ProjekteSoftwareWorkspaceZubehör

CyberLink bietet ab sofort »MediaShow 5.5 Espresso« an. Es ist ein innovative Lösung, um die vielen Mobilgeräte und Videoquellen anzuzapfen, das Rohmaterial flott einzusammeln und für die eigenen Firmenzwecke zu verarbeiten.

Die Version 5.5 unterstützt eine weite Bandbreite von Formaten und Geräten, darunter auch Smartphones (inklusive Apple iPhone und Windows Mobile), Geräte mit Android-Betriebssystem sowie Medienplayer und Spielekonsolen wie Xbox 360 oder PlayStation 3. Das Bildmaterial wird flott aus diesen Quellen gesaugt und automatisch in eine gewünschte Form konvertiert. Die Software nutzt dabei jegliche Hardware-Beschleunigung aus, die sie findet. Zum Beispiel die aktuellen Intel-Core-Prozessoren, nVidia CUDA oder ATI Stream.

Alice H. Chang, CEO von CyberLink, ergänzt: »Wir reduzieren damit die Schwierigkeiten, die im Büroalltag beim Video-Playback oft und gerne auftreten.« Zu den Ausgabeformaten gehört übrigens das beliebte DivX. Batch-Routinen erleichtern die Arbeit weiter. Die Video- und Präsentationsbearbeitung selbst muss wie gewohnt in einem dafür typischen Programm erledigt werden. (Ralf Müller)