Zweiter Release Candidate von Firefox 3.6

BrowserWorkspace

Die Arbeiten am neuen Firefox schreiten voran. Die Entwickler haben Geschwindigkeit und Stabilität weiter verbessert und noch ein paar kleine Änderungen vorgenommen.

Eine Woche nach dem ersten Release Candidate haben die Firefox-Entwickler den zweiten Release Candidate von Firefox 3.6 veröffentlicht. Dieser bringt nicht mehr allzu viele Änderungen, sondern vor allem Bugfixes sowie Performance- und Stabilitätsverbesserungen. Außerdem gab es noch ein paar kleinere Änderungen bei der Integration von Addons, was den Browser absturzsicherer machen soll.

Nutzer der Betas und des ersten Release Candidates bekommen den neuen RC über das automatische Update angeboten, alle anderen Interessenten können ihn von den Mozilla-Seiten herunterladen. (Daniel Dubsky)