Mobile Blackberry-Clients für Lotus-Software

Allgemein

Anwender von IBMs Software Lotus Quickr und Lotus Connections können die Programme jetzt auch unterwegs auf dem Blackberry nutzen.

Social Networking und Collaboration wird auch unterwegs immer wichtiger. Deshalb hat Research in Motion zwei Clients für IBMs Lotus-Plattform vorgestellt. Der Blackberry-Client für Lotus Quickr soll auf dem Mobiltelefon sicheren Zugang zu IBMs Collaboration-Software gewährleisten. Lotus Quickr ermöglicht das Austauschen von Content in Benutzergruppen, beispielsweise mit den Kollegen in der Firma. Der Anwender kann so direkt auf Bibliotheken und Ordner zugreifen oder Dateien hoch- oder herunterladen.

Daneben gibt es auch eine neue Version des Clients für Lotus Connections, ein Social-Networking-Tool, das in großen Unternehmen zum Einsatz kommt.
Laut Hersteller sind beide Lotus-Tools eng mit der Software auf den RIM-Mobiltelefonen abgestimmt. So ist das Tool für Quickr in die E-Mail-Features der Blackberrys und die Suite »Documents To Go« integriert.
(mt)

Weblinks
Blackberry-Lotus-Client