Aldi: 17-Zoll-Notebook für 599 Euro

MobileNotebook

Zwar preist Aldi sein aktuelles Notebook als Multimedia-Gerät an, doch die Grafik ist relativ schwach. Abgesehen davon, kann sich die Ausstattung aber sehen lassen.

Das Medion Akoya E7212 wird ab dem 21. Januar bei Aldi Nord und Aldi Süd verkauft. Das Notebook besitzt ein Display mit 17,3 Zoll und einer Auflösung von 1600 x 900 Pixeln. Via HDMI und DisplayPort bringt es das Bild auch auf den Fernseher und einen externen Monitor. Schade nur, dass Medion keine Grafikkarte verbaut, sondern auf die Chipsatzgrafik GMA 4500MHD setzt. Die reicht zwar für Videos mit Full HD, dürfte aber selbst bei nicht ganz aktuellen Spielen schnell schlapp machen.

Als Prozessor steckt ein Pentium T4500 mit 2,3 GHz in dem Notebook. Dazu kommen 4 GByte RAM, die allerdings wie üblich nicht komplett von der vorinstallierten 32-Bit-Version von Windows 7 angesprochen werden können. Wer den Arbeitsspeicher voll ausnutzen will, muss die auf DVD beiliegende 64-Bit-Version installieren.

Das E7212 bringt eine Festplatte mit 500 GByte mit, einen DVD-Brenner sowie einen Speicherkartenleser für SD, MMC, MS und MS Pro. Eine Webcam mit 1,3 Megapixeln ist an Bord, ebenso wie Gigabit LAN und WLAN nach 802.11n. Externe Speicher lassen sich via USB und eSATA anschließen, zudem steht für Erweiterungen ein ExpressCard-Slot bereit. Der kann beispielsweise mit dem beiliegenden DVB-T-Tuner bestückt werden. (Daniel Dubsky)