IE8 ist wieder an der Browser-Spitze

BrowserNetzwerkeWorkspace

Immer mehr Explorer-Nutzer haben auf Version 8 aufgerüstet. Und Google Chrome hat Apple Safari noch einen Platz nach unten gedrückt.

Verschiedene Statistikmethoden bringen verschiedene Ergebnisse. Net Applications ist aber die weltweit anerkannteste Monitoring-Firma, und ihr zufolge hat IE 8 bald den lästigen unsicheren IE6 als weltweit meistgenutzten Browser abgelöst.

Anders als in den Zahlen von Statcounter  vom 22.12 ist IE8 kommt Microsofts Browser im Dezember auf 20,86 Prozent Marktanteil, IE6 hat noch 20,99 Prozent – wobei jedoch 2,8 Prozent den IE8 im »compatibility mode« nutzen, der einen IE6 vortäuscht – womit IE8 seinen Vorvorgänger schon überholt hat.

Firefox 3.5 folgt mit 16,32, IE7 mit 15,5 Prozent. In den Gesamt-Ratings hat Internet Explorer 62,69 Prozent, Firefox 24,61 percent, Chrome on 4,63 percent und Apple Safari 4,46 Prozent.

Die gute Nachricht für alle Lotus-Notes-Opfer: In den Browser-Statistien kommt es mit 0,0 Prozent Marktanteil vor. (Manfred Kohlen)

Anklicken um die Biografie des Autors zu lesen  Anklicken um die Biografie des Autors zu verbergen