Gerücht: iPhone 4G besitzt ein Touch-Gehäuse

Allgemein

Im Windschatten des Apple Tablet formieren sich auch Gerüchte zur nächsten Generation des iFön.

INQ_iPhone4GDer jüngste Hinweis bezüglich des iPhone 4G klingt so abwegig, dass es wahr sein könnte: Angeblich arbeite man an einem touchsensitiven Gehäuse. Verrückt? Nicht unbedingt, denn prinzipiell gibt es so etwas schon, nämlich bei der Apple Magic Mouse. Daher dürfte es für die Ingenieure des Hauses nicht so abwegig sein, diese Funktionalität zu übernehmen. Wozu soll es gut sein? Zum Beispiel, um ein Gespräch anzunehmen. Eine Funktion zu bestätigen oder die Lautstärke rauf oder runter zu regeln.
Dadurch könnten die Nutzer ihr Gerät oft blind bedienen, ohne ständig auf das Display linsen zu müssen. Lassen wir uns überraschen… (Quelle: TheInquirer.de)