Pause gefällig? Tetris einmal anders herum

Allgemein

INQ_TetrisNeuFrisch aus östlichen Landen erreicht die Internet-Gemeinde eine kostenfreie und abgefahrene Variante des Original-Tetris. Have Fun!

Sound, Spielprinzip und Optik wurden de facto nicht angetastet. Nur ein einziges Detail ist anders, aber die sorgt erst für lautes Lachen, freudiges Erstaunen und dann nach einiger Zeit für Kopfschmerzen: Nicht die herunterfallenden Klötzchen werden hier gedreht, sondern das gesamte Umfeld. Also Bildschirm und das virtuelle Wohnzimmer. Ein hübscher optischer Effekt und – oh Wunder – durchaus spielbar. Zumindest so lange, bis Kopfschmerz oder epileptischer Anfall einsetzen.
Damit dürfte die Wartezeit bis Mittagspause oder Feierabend leicht überbrückbar werden. Es muss ja nicht immer Hearts sein. (Quelle: TheInquirer.de)

[Direkt zum rotierenden Tetris]