Datacentre-Studie: Der Mittelstand hält gut mit

CloudIAASIT-ManagementIT-Projekte

Eine Studie klopfte den Zustand der Rechenzentren ab und überprüfte das Management-Level der Unternehmen.

Gerade der Mittelstand tue sich damit schwer, genügend Spezialisten für das Datacentre anzuheuern. Daraus können in der Praxis Probleme resultieren, wenn die IT in Größe und Komplexität zu sehr wachse. Andererseits seien gerade die mittelgroßen Firmen genau jene, die neue Technologien am liebsten und ehesten umsetzen. Am liebsten, wenn dadurch der Service- und Managementaufwand der Technik gesenkt werden könne.

Mehr Details über die Studie »The 2010 State of the Data Center« sind in folgendem PDF-Dokument nachzulesen. Dafür wurden 573 Unternehmen und ihre Rechenzentren analysiert. Erstaunliche 83 Prozent dieser mittelständischen Firmen nutzen bereits angesagte Technologien wie Cloud Computing oder Virtualisation. Zum Vergleich sind die Großunternehmen nur zu 71 Prozent schon so weit, kleine Firmen liegen mit 69 Prozent auch nicht weit dahinter. (Ralf Müller)