Mobile Internetnutzung immer günstiger

Mobile

Der Bundesverband der digitalen Wirtschaft (BVDW) meldet starke Senkungen der Flatrates über das Jahr 2009 hinweg. Auch die Tarif-Laufzeiten werden immer kürzer.

Monats-Flatrates für das mobile Surfen sind über das Jahr 2009 hinweg um bis zu 24 Prozent gesunken. Somit müssen einige Verbraucher im Schnitt nur noch 15 Euro pro Monat zahlen. Die Auswertung des BVDW nennt auch Tagespauschalen, die schon ab rund 2 Euro zu haben sind. Seit Jahresbeginn seien die Kosten hier um 20 Prozent gesunken.

Im Buch »Mobile Kompass 2009« nennt die Mobil-Arbeitsgruppe des Verbandes, dass es unter den günstigsten Tarifen sogar Angebote mit einer Laufzeit von nur einem Monat gebe. Der Trend setze sich auch 2010 fort, meldet der BVDW. (Manfred Kohlen)

Anklicken um die Biografie des Autors zu lesen  Anklicken um die Biografie des Autors zu verbergen