Momentus: Seagate schneidert hauchdünne Festplatten

Data & StorageStorage

Die 2,5-Zoll-Modelle der Momentus-Serie waren eigentlich für Ende des Jahres versprochen. Nun kommen sie etwas später, tragen dafür aber auch ganz schön dünn auf: 7 mm Bauhöhe, extra für Netbook- und Air-Modelle.

Die angeblich dünnsten Festplatten der Welt (abgesehen von SSDs) besitzen 8 MByte Cache, SATA-Schnittstelle (bis 3 Gb/s) und arbeiten mit 5400 Umdrehungen die Minute. Es gibt die neuen dünnen Momentus zunächst in den Ausbaustufen 160 und 250 GByte. Ausgeliefert an die OEM-Hersteller werden die Flachplatten ab Januar, verspricht Seagate. (Ralf Müller)