Patentstreit: Apple verklagt Nokia

MobilePolitikRechtSmartphone

Auf eine Klage von Nokia reagiert Apple mit einer Gegenklage. Man wirft dem Konkurrenten Patentverletzung vor.

Ende Oktober verklagte Nokia Apple, weil das iPhone gleich zehn Patente des finnischen Handy-Herstellers verletzen soll. Die Retourkutsche von Apple ist nun eine Gegenklage, in dem man Nokia ebenfalls Patentverletzungen vorwirft – immerhin 13 Patente sollen es sein. Einer Meldung der Nachrichtenagentur Reuters zufolge geht es darin um Datenübertragung, Sprachkodierung und Sicherheit.

»Andere Unternehmen müssen mit uns konkurrieren, indem sie ihre eigenen Technologien entwickeln, nicht indem sie unsere stehlen«, sagte Bruce Sewell, Vizepräsident und Chef der Rechtsabteilung bei Apple. (Daniel Dubsky)