3,5-Zoll-Festplatten werden knapp

Data & StorageStorage

Weil sich die Festplattenhersteller zuletzt verstärkt auf 2,5-Zoll-Platten konzentrierten, werden nun Laufwerke mit 3,5 Zoll knapp.

Wegen der steigenden Nachfrage nach Notebooks haben der laut der Digitimes die großen Festplattenhersteller in diesem Jahr die Produktion von 2,5-Zoll-Laufwerken gesteigert. Daher ist nun allerdings die Liefersituation bei 3,5-Zoll-Platten angespannt und wird sich dem taiwanischen Magazin zufolge wohl erst im März 2010 wieder entspannen. Das Problem: seit die Verkäufe von Desktops und Servern wieder anziehen, werden wieder mehr Platten im 3,5-Zoll-Format benötigt. Die Nachfrage können jedoch Western Digital und Seagate, die einzigen beiden großen Lieferanten von 3,5-Zoll-Platten, die es zusammen auf 80 Prozent Marktanteil bringen, zurzeit nicht befriedigen. (Daniel Dubsky)