Grüner Printer will den Mittelstand überzeugen

DruckerGreen-ITInnovationKomponentenWorkspaceZubehör

Preiswertere und effizientere Farbausdrucke sollen insbesondere kleinere Unternehmen dazu bewegen, sich den neuen CLP-620ND von Samsung zuzulegen.

Ordentliche Arbeitsgeschwindigkeit, verbrauchsarm bei Toner und Strom sowie leichte Bedienbarkeit sollen die positiven Eigenschaften der neuen DIN-A4-Drucker sein. Samsung bietet sie in zwei Ausbaustufen an und bringt sie demnächst bei uns auf den Markt.

Das Modell CLP-620ND schafft 20 Ausdrucke pro Minute, während der größere Bruder CLP-670ND es in gleicher Zeit auf 24 Seiten bringe. Trotz der schnellen Datenverarbeitung und der kürzeren Wartezeit vor Druckbeginn (20 bis 25s) haben die Ingenieure die Farbqualität noch verbessern können, kündigt Marketingmanager Kiran Sanghera an.

Daneben gibt es den zweistufigen Stand-by, bei dem kurzfristig die Hälfte des Stroms eingespart werde. Bei längeren Arbeitspausen können die Geräte auf den 1-Watt-Modus herunterfahren. Duplex-Druck, Papierschubladen für 250 Blatt, eine Option auf 500 Blatt sowie universelle Treiber für alle gängigen Druckstandards gehören zur Serienausstattung der umgerechnet etwa 1.000 und 1.200 Euro teuren CLPs. (Ralf Müller)