Wieder da: Microsofts Windows 7 DVD/USB Download Tool

Software

Nachdem Microsoft das Tool, mit dem man Windows 7 beispielsweise für die Installation auf einem Netbook auf einen USB-Stick packen kann, wegen Lizenzproblemen vorübergehend aus dem Netz genommen hatte, ist es nun wieder da.

Kurz nach der Veröffentlichung von Windows 7 legte Microsoft mit dem Windows 7 DVD/USB Download Tool einen kleinen Helfer nach, mit dem Anwender, die das neue Betriebssystem als ISO-Download im Microsoft Store erworben hatten, ein Installationsmedium erstellen können. Hierbei stehen nicht nur DVDs zur Wahl, sondern auch USB-Sticks, was vor allem für Notebook- und Netbook-Besitzer praktisch ist, die oft kein optisches Laufwerk besitzen.

Nachdem allerdings herauskam, dass das Tool GPL-Code enthält, nahm Microsoft es vom Netz. Jetzt hat man es überarbeitet und unter der GPLv2 wiederveröffentlicht. Es nutzt das .NET-Framework und IMAPI zum Brennen von DVDs – beide müssen also installiert sein. (Daniel Dubsky)