Windows 7: Family Pack ist ausverkauft

Software

Das Family Pack von Windows 7 ist offiziell ausverkauft. Damit streicht Microsoft die zweitgünstigste Möglichkeit, an Windows 7 heranzukommen, von der Liste. Das Family Pack enthielt drei Windows-7-Lizenzen und wurde zum unverbindlichen Preis von 150 Euro verkauft.

Mittlerweile bieten nur noch wenige Online-Shops Restbestände an, die allerdings für etwa 200 Euro zu haben sind. Wenn man kein Student ist, die Windows 7 Home Premium für 35 Euro erhalten, ist dies aber nach wie vor die rechnerisch günstigste Lösung – sofern man drei Lizenzen benötigt und noch eines der Family Packs ergattern kann.

Wer das nicht schafft und auch nicht berechtigt ist, das Studentenangebot wahrzunehmen, kommt mit der System-Builder-Version am günstigsten an eine Lizenz. Home Premium kostet zum Beispiel etwa 75 Euro. Allerdings gibt es für SB-Versionen keinen kostenlosen Support von Microsoft und man muss sich vor dem Kauf für die 32- oder 64-Bit-Variante entscheiden. Im Family Pack wie auch bei den Vollversionen von Windows 7 sind beide enthalten. (Christian Lanzerath)