IT-Manager halten Cloud Computing für unsicher

CloudNetzwerkeVirtualisierung

Der Umstieg auf Cloud Computing fällt vielen Unternehmen immer noch schwer. Sie haben Sicherheitsbedenken. Dagegen setzen viele auf Virtualisierung und Green IT.

Eine Umfrage von Forrester Research unter 2200 IT-Managern hat ergeben, dass die Unternehmen dem Thema Cloud Computing noch immer mit Skepsis begegnen. Etwa die Hälfte hat Bedenken wegen Datenschutzrisiken beziehungsweise der Sicherheit bei den externen Dienstleistern.

Bei anderen Trends sind die Unternehmen weniger zurückhaltend. So setzen inzwischen 72 Prozent der großen Unternehmen (Enterprise) auf X86-Server-Virtualisierung. 2008 waren es noch 54 Prozent.

Auch Green IT ist 2009 kein Modethema mehr. Satte 60 Prozent der IT-Verantwortlichen in großen Unternehmen melden verstärktes Interesse an energieeffizienter und umweltfreundlicher IT an.

Die Forrester-Umfrage wurde in Deutschland, Frankreich, Großbritannien, Kanada und USA durchgeführt.

eSeminar zu Virtualisierung im Rechenzentrum
Zum Schluss ein Hinweis in eigener Sache: Gemeinsam mit Microsoft und Novell produziert eWEEK europe ein eSeminar zum Thema »Gemischte IT-Umgebungen mit Windows und Linux«. Im Gespräch mit Studiogästen wird es vor allem darum gehen, wie IT-Manager ihre Server im Rechenzentrum optimal einsetzen können. Zwei Techniken stehen dabei im Mittelpunkt: Die Interoperabilitäts-Lösung von Microsoft und Novell sowie die Virtualisierung der Server.

Für das eSeminar können Sie sich auf dieser Webseite anmelden. Die Teilnahme ist kostenlos.
(mt)

Weblinks
eSeminar Virtualisierung
Forrester Research