Site Performance: Neues Feature für die Google Webmaster Tools

DeveloperIT-ProjekteSoftware

Google hat seine Webmaster Tools um ein neues Feature erweitert, das noch experimentellen Status hat und über die Ladezeiten einer Website informiert.

Site Performance zeigt an, wie schnell die Seiten laden und wie sich die Ladezeiten im Laufe der Zeit verändert haben. Die Daten stammen von Nutzern der Google Toolbar, die die erweiterten Funktionen aktiviert haben. Da das bei Websites mit geringem Besucheraufkommen möglicherweise nicht viele sind, kann es durchaus vorkommen, dass keine oder nicht alle Statistiken angezeigt werden.

Wer will, kann die Performance seiner Seiten auch mit der anderer Seiten vergleichen. Dabei sollte man aber stets berücksichtigen, dass es sich bei den Google-Werten um Durchschnittswerte handelt und die Ladezeiten im Einzelfall länger oder kürzer sein können.

Natürlich unterbreitet Google auch Vorschläge, wie sich die Ladezeiten verbessern lassen, zum Beispiel durch Aktivieren der gzip-Komprimierung. Die Vorschläge stammen vom Google-Tool Page Speed, das auch als Firefox-Erweiterung zu haben ist. (Daniel Dubsky)