HP kurbelt Notebook-Verkauf mit Cashback-Aktion an

MobileNotebook

Wer zwischen Dezember 2009 und Januar 2010 bestimmte HP-Notebooks im Handel kauft, kann später bei HP den Kaufbeleg einreichen und bekommt 50 Euro zurück.

Die Bonus-Aktion von HP für Konsumenten läuft noch bis zum 31. Januar 2010, Belege können bis zum 1. Februar 2010 eingereicht werden.

Die Geld-Zurück-Aktion für private Käufer wird ergänzt durch eine Aktion für Büro-Computer. Sie gilt nur für Produkte, die bis 6. Januar gekauft wurden, Beleg-Einsendefrist ist hier der 20. Januar.

Die Kopie des Kaufbelegs muss nur eingescannt werden und über die jeweilige Aktions-Website gesendet werden: Je nach Produkt www.hp.com/de/bonus oder www.compaq.de. HP erstattet dann die 50 Euro, für Unternehmenskunden ist dabei wichtig: Die Mehrwertsteuer ist hier schon enthalten. (Manfred Kohlen)

Anklicken um die Biografie des Autors zu lesen  Anklicken um die Biografie des Autors zu verbergen