Bitkom: Download-Markt wächst auf 250 Millionen Euro

WorkspaceZubehör

Für den Download von Musik, Spielen, Videos, Hörbüchern und Software werden die Bundesbürger in diesem Jahr 250 Millionen Euro ausgeben.

Damit wächst der deutsche Download-Markt um 18 Prozent – zumindest was den Umsatz angeht. Denn bei den Stückzahlen legt man sogar noch stärker zu: um 24 Prozent auf 60 Millionen. Der durchschnittliche Preis eines Downloads über alle Produktgruppen hinweg sank von 4,34 auf 4,10 Euro.

Bitkom-Grafik Downloads 2009

»Der Höhenflug im Download-Markt wird andauern«, prognostiziert Bitkom-Vizepräsident Achim Berg. »Dank vielfältiger Angebote und sinkender Preise rechnen wir für 2010 ebenfalls mit einem starken Wachstum von rund 20 Prozent.« (Daniel Dubsky)