Thunderbird 3.0: Release Candidate 1 fertig

IT-ManagementIT-ProjekteSoftwareWorkspaceZubehörZusammenarbeit

Der Mail-Client erhielt neue Suchwerkzeuge, eine Benutzeroberfläche nach dem Vorbild von Web-Browsern (mit Tabs) und einen besseren Assistenten.

Ab sofort steht die RC1-Vorabversion für Linux, Mac OS X und Windows zur Verfügung, kündigten die Entwickler an. Sie warnen aber davor, die Software ernsthaft schon in Unternehmensumgebungen produktiv einsetzen zu wollen. Man solle sich damit nur ein Bild über die Funktionalität machen und die neuen Möglichkeiten ausprobieren.

Entwickler werden Verbesserungen für künftige Eigenentwicklungen vorfinden. System-Admins können damit alle anfallenden Messages geschickt archivieren und mit einem Setup-Wizard neue Mail-Accounts leichter einrichten. (Ralf Müller)