Erstes Android-Handy für Doppel-SIM

Allgemein

INQ_Android2SimWer zeitgleich Privat- und Geschäftsnummer nutzen möchte, ohne zwei Mobiltelefone herumschleppen zu müssen, besorgt sich ein Dual-SIM-Handy. So etwas gibt es erstmals auch mit Android-OS.

Anbieter Scophone preist sein SciPhone N21 als welterstes Dual-SIM-Android-Modell an, das zugleich zwei verschiedene Netze erreichen könne. In USA ist das Handy auch als DSTL1 von Hersteller General Mobile bekannt. Das Smartphone bietet einiges: 5-Megapixel-Kamera mit Autofokus, 3-Zoll-Touchscreen, WiFi (802.11b/g), Bluetooth, EDGE und bis zu 200 Stunden Dual-StandBy stehen im Prospekt. HSPA scheint leider zu fehlen. Software gebe es dank Android ohnehin reichlich dazu, unter anderem Google Maps.
Der Prozessor Marvell PXA 310 mit 624 MHz sorge für genügend Performance. Intern sind 384 MByte ROM und RAM verbaut. Ein microSD-Karte mit 1 GByte sei serienmäßig, Karten mit bis zu 16 GByte passen in den Slot.
SciPhone N21 sei ein Triband-Handy, das vertragsfrei 215 Dollar kostet. (Quelle: TheInquirer.de)

L´INQs

Droid zeigt sich als Bedrohung für Apple

Google stellt klar: Wir bauen kein Android-Telefon

Surprise: Samsung plant ein Smartphone OS auf Linux-Basis