Dell verspricht den weltschnellsten Farb-Officedrucker

DruckerIT-ManagementIT-ProjekteKomponentenNetzwerkeWorkspace

45 Seiten pro Minute haue der Arbeitsgruppen-Printer »Dell 5130cdn« in den Ausgabeschacht. Bei Bedarf sogar beidseitig bedruckt.

Der DIN-A4-Duplex-Drucker wird per Gigabit-Ethernet ans LAN angeschlossen. Neben dem vierfarbigen Druck sei auch die monochrome Ausgabe möglich. Für rund 1.100 Euro biete Dell den 5130cdn ab sofort an. Die interne Papierkasette fasse 550 Blätter. Gegen Aufpreis wären eine zweite gleichgroße Kasette oder eine 1.100-Seiten-Schublade möglich. Die Maximalausstattung inklusive Stapel- und Sortierausgabe kostet etwa 1.500 Euro.

Ab 8. Dezember folge dann das DIN-A3-Schwestermodell 7130cdn, Dells erster Farbdrucker in diesem Format. Damit sollen Firmenbroschüren und hochwertiges Präsentationsmaterial angefertigt werden. Die Arbeitsgruppen/Netzwerk-Fähigkeiten entsprechen denen des Vorgängers. Der Preis wird allerdings etwa doppelt so hoch ausfallen. Dafür könne das Duplex-Gerät aber auch locker bis zu 150.000 Seiten pro Monat ausstoßen. Das kleinere Modell sei im Vergleich für bis zu 110.000 Blätter ausgelegt. Beide Modelle schaffen übrigens eine Auflösung von 1200 x 1200 dpi. (Ralf Müller)