Bunte Slider-Handys von Nokia

MobileSmartphone

Mit den beiden Modellen 6700 Slide und 7230 will Nokia vor allem design-bewusste Nutzer ansprechen, die viel in Social Networks unterwegs sind.

Im ersten Quartal 2010 bringt Nokia sowohl das Nokia 6700 Slide als auch das Nokia 7230 auf den Markt. Die UMTS-Handys sind mit verschiedenfarbigen Gehäusen zu haben und sollen 190 Euro beziehungsweise 119 Euro kosten. Beide haben Slider-Format und bieten dem Hersteller zufolge schnellen Zugriff auf Social Networks.

Bildergalerie

Das 6700 Slide besitzt ein Display mit 2,2 Zoll und 240 x 320 Pixeln. Es hat eine Kamera mit 5 Megapixeln an Bord und 60 MByte internen Speicher. Wer mehr benötigt, kann mit microSDHC-Karten nachhelfen. Das Handy beherrscht Bluetooth und taugt auch als Audioplayer – alle gängigen Formate werden unterstützt, dazu ist ein UKW-Radio vorhanden.

Das 7230 besitzt ein Display mit 2,4 Zoll, das ebenfalls 240 x 320 Pixel anzeigt. Die Kamera liefert mit 3,2 Megapixeln eine etwas niedrigere Auflösung und der interne Speicher ist mit 45 MByte etwas knapper bemessen. Auch hier lässt sich Speicher per microSDHC-Karte nachrüsten. Wie das 6700 Slide bringt auch das 7230 Audioplayer und Bluetooth mit, auf das Radio muss man allerdings verzichten. (Daniel Dubsky)