Rechtschreibprüfung von Word funktioniert nur in einer Sprache
Texte mit fremsprachigen Wörtern werden komplett in der Fremsprache geprüft

Office-AnwendungenSoftware

Word hat eine integrierte Rechtschreibprüfung, die äußerst hilfreich ist, denn sie findet garantiert jeden noch so unbedeutenden Tippfehler oder Buchstabendreher. Wenn allerdings im Text fremdsprachige Wörter verwendet werden, dann stellt Word meist die Rechtschreibprüfung eigenmächtig auf die jeweilige Fremdsprache um.

Damit werden dann ganze Texte als englischsprachig überprüft, obwohl nur einige englische Begriffe im Text vorhanden sind. Eine zuverlässige und sinnvolle Überprüfung der deutschen Schreibweise ist dann nicht mehr möglich.