IE9 kommt und sogar Mozilla spricht Lob aus

Allgemein

ie7_75pxVerschiedene Nachrichten von der PDC melden: Internet Explorer 9 kommt. Oder er kommt nicht. Dann kommt er doch, und das sogar mit 10 Mal schnellerem Multithreading-JavaScript. Doch MS bestätigte die Arbeiten – und jetzt lobt sogar das Firefox-Team die Microsoft-Aktivitäten.

Microsoft will mit Internet Explorer 9 endlich in die Welt der modernen Browser-Generation aufschließen.

Auf der Entwicklerkonferenz PDC gab MS-Entwicklungschef Ray Ozzie so einiges bekannt, was Microsoft mit dem Internet und der Cloud vorhat.  Dass man den Microsoft-Browser so weiterentwickelt, dass er mit den modernen Surfprogrammen von Opera, Mozilla und anderen mithalten kann, soll Ozzie zum Schluss seiner Keynote gesagt haben: »Wir werden den Internet Explorer zum besten aller Browser machen«.

Der Webservice Neowin berichtet nun von der Microsoft-Veranstaltung, was der Internet Explorer 9 so alles wirklich bringen soll. Der Nachrichtendienst Cnet will allerdings gehört haben, dass es diesmal keinen Preview-Code geben wird.  Microsoft hat beide Berichte bestätigt, Steven Sinofsky von Microsofts Entwicklercrew gab gegenüber Computerworld sogar zu, dass man noch eine Menge arbeiten müsse, um die Ziele zu erreichen.

Für diese neue Ehrlichkeit und den Willen, wirklich etwas zu verbessern, bekommt Microsoft selbst Lob von Mozilla-Mann Asa Dotzler. Der schreibt in seinem Blog: »Mir kommt es wirklich so vor, als ob Microsoft das mit der Verbesserung des Webs jetzt ernsthafter betreibt. Das ist eine gute Nachricht, und das IE-Team sollte unser positives Feedback und volle Unterstützung erhalten«. µ

L’Inqs:
Ray Ozzies Cloud-Pläne
NeoWin: Die Funktionen von IE9
CNet: Nicht zu früh freuen, es gibt noch nicht Mal ein Preview
ComputerWorld: Microsoft gibt IE-Fehler zu und will hart arbeiten
Mozilla-Blog: Daumen hoch für IE9!

Anklicken um die Biografie des Autors zu lesen  Anklicken um die Biografie des Autors zu verbergen