Drei neue Windows-Smartphones von Acer

MobileSmartphone

Unter dem Namen beTouch startet Acer eine neue Smartphone-Reihe auf Basis von Windows Mobile. Die ersten drei Geräte sollen noch in diesem Jahr auf den Markt kommen.

Dem NeoTouch S200 stellt Acer mit den Modellen beTouch E100, E101 und E200 drei neue Smartphones zur Seite, die ebenfalls auf Windows Mobile 6.5 setzen. Alle drei sollen sich über den Windows Marketplace leicht mit neuen Anwendungen versorgen und komfortabel per Touchscreen bedienen lassen. Mit nur zwei Schritten soll der Anwender den Startbildschirm anpassen können, um Zugriff auf die am häufigsten benötigten Anwendungen zu haben, verspricht Acer. Über das Adressbuch lassen sich Freunde nicht nur anrufen, sondern auch schnell in Social Networks kontaktieren.

Bildergalerie: Acer Acer beTouch E100

E100 und E101 sind sich recht ähnlich: beide besitzen ein Display mit 3,2 Zoll (240 x 400 Pixel) und haben eine Digicam an Bord, die Fotos mit 2 Megapixeln und Videos mit halber VGA-Auflösung aufnimmt. Dazu kommen GPS-Sensor und Bluetooth – auf WLAN muss man allerdings verzichten. Während das 249 Euro teure E100 allerdings per UTMS mit HSDPA und HSUPA ins Internet gelangt, muss man beim 199 Euro teuren E101mit EDGE Vorlieb nehmen.

Bildergalerie: Acer beTouch E200

Das E200 kostet 299 Euro und besitzt ein Display mit 3 Zoll (240 x 400 Pixel). Auffälligster Unterschied zu den beiden anderen Handys ist die herausziehbare Zifferntastatur. Zudem ist eine etwas bessere Kamera an Bord, die Fotos mit 3 Megapixeln aufnimmt, Videos aber ebenfalls nur mit halber VGA-Auflösung. Zur weiteren Ausstattung zählen Bluetooth, GPS und 3G-Mobilfunk mit HSDPA und HSUPA. (Daniel Dubsky)