Beta von Office 2010 ist da

Office-AnwendungenSoftware

Microsoft hat eine Beta von Office 2010 veröffentlicht, erst einmal aber nur für Abonnenten von MSDN und Technet.

Die 32- und die 64-Bit-Versionen der Beta von Office 2010 steht via MSDN und Technet zum Download bereit. Eine öffentliche Beta gibt es noch nicht, ist laut einer Microsoft-Ankündigung vom Mai dieses Jahres aber geplant.

Office 2010 soll neue Funktionen für die gemeinsame Arbeit an Dokumenten mitbringen und über die neue Ansicht Microsoft Office Backstage häufige Aufgaben wie das Drucken oder das Verteilen von Dokumenten vereinfachen. Powerpoint erlernt Audio- und Videoschnitt, Excel bekommt mit Sparklines eine neue Funktion verpasst, mit der sich Daten schneller visualisieren und Trends in Zahlenreihen besser erkennen lassen. Sehr nett ist auch eine neue Outlook-Funktion: dort kann sich der Anwender aus unerwünschten Unterhaltungen ausklinken, die durch Allen antworten entstehen, ausklinken.

Seinem Office-Paket stellt Microsoft die Office Web Apps zur Seite, mit denen man gegen die Google Apps antreten will. Die Online-Anwendungen befinden sich aber noch in der Testphase mit begrenzter Nutzerzahl. (Daniel Dubsky)