Attachmate FileXpress automatisiert und steuert Dateitransfer

IT-ManagementIT-ProjekteNetzwerkePolitikRecht

P2P für B2B? Für Compliance-Regeln nachvollziehbare Datentransfers in heterogenen Umgebungen soll die neue Produktfamilie von Attachmate eine sicherere, stärker automatisierte und zuverlässigere Übertragung von Dateien erlauben.

»Managed File Transfer« nennt Attachmate die Produktkategorie: Attachmate FileXpress ist nicht nur ein Programm, sondern eine ganze Suite von Produkten, um auch große Dateien unabhängig von den jeweils verwendeten Plattformen oder Applikationen sicher übertragen zu können. Die Bezeichnung »P2P goes B2B«, wie das Produkt in einigen Foren beschrieben wird, greift zu kurz, trifft aber vielleicht den Punkt: Das Produkt bietet Security- und Netzwerkfunktionen gepaart mit Datenübertragung und Dokumentation.

Automatisiert, rollenbasiert gesteuert, verschlüsselt oder mit Authentifizierungs- und Audit-Funktionen geschützt, soll das Produkt den Dateiaustausch unabhängig von Betriebssystem, Dateisystem oder Übertragungsweg und -protokoll erlauben. Dabei werden alle durch Ereignisse oder User ausgelösten Transfers protokolliert, um etwa Sicherheitsvorschriften wie PCI, SOX (Sarbanes-Oxley Act) oder HIPAA zu genügen.

Das Tool unterstützt dabei eine Vielzahl von sicheren Dateiübertragungsprotokollen, darunter HTTPS, FTP/S, SFTP, PGP over FTP und AS2, erklärt der Hersteller. Die Verbindung etwa mit BPA-Tools kann den sicheren und protokollierten Transfer nötiger Daten auf Basis von Geschäftsprozessen auslösen und somit manuelle Fehler vermeiden. Auch Verarbeitungsprozesse über Web-Services können so automatisiert werden.

Attachmate FileXpress ist ab sofort erhältlich. Preis-Informationen sind offenbar je nach Nutzung Verhandlungssache: in seiner Produktmeldung gibt Attachmate nur eine Mail-Adresse für Anfragen an. Eine kostenlose Evaluationsversion bietet der Hersteller im Web an (Manfred Kohlen)

Anklicken um die Biografie des Autors zu lesen  Anklicken um die Biografie des Autors zu verbergen