Wifi gratis gegen Werbung

Allgemein

Aus den USA kommt ein neuer Trend: Kostenfreie Internetzugänge via WiFi werden durch Werbung finanziert, vornehmlich an Flughäfen.

Platzhirsch Google bietet kostenloses Internet bereits an 47 Flughäfen in den Staaten, Rivale Microsoft soll mit seiner neuen Suchmaschine Bing und der angeblich schon beschlossenen Kooperation mit einem werbefinanzierten Provider ebenfalls schon in den Startlöchern stehen: JiWire bietet 20 Millionen Nutzern in den USA kostenlosen mobilen Zugang ins WWW. Auch Yahoo hat versuchsweise ein werbliches WiFi am New Yorker Times Square aufgebaut.

Während die Suchmaschinenbetreiber mit ihren neuen Gratis-Angeboten vor allem auch Werbung für sich selber machen, sind eBay und der Autohersteller Lexus ebenfalls auf den Geschmack gekommen. Beide Untenehmen bieten momentan kostenfreies Internet in Flugzeugen der Gesellschaften Delta Airline und American Airlines an.

Drahtlos surfen für lau: Ein Trend, auf den wir uns freuen dürfen. Das bißchen Werbung ignorieren wir dafür gern.

Quelle: CNN Money