Aldi verkauft All-in-One-PC für 699 Euro

KomponentenPCWorkspace

Aldi verkauft ab dem 12. November deutschlandweit einen All-in-One-Rechner mit Touchscreen und Windows 7.

Der Medion Akoya P4010 D (Angebot bei Aldi Süd / Angebot bei Aldi Nord) kommt im schicken schwarzen Gehäuse und wird von einem Intel Pentium T4400 mit 2,20 GHz angetrieben. Er besitzt einen Touchscreen mit 21,5 Zoll, der Full-HD-Auflösung mit 1920 x 1080 Pixeln bietet. Allerdings ist kein Blu-ray-Laufwerk an Bord und lässt sich mangels HDMI- oder anderem Videoeingang auch nicht anschließen. Medion hat dem Rechner lediglich einen DVD-Brenner spendiert.

Medion Akoya P4010 D

Im Inneren des Akoya P4010 D stecken 4 GByte RAM und eine Nvidia GeForce 9100 MG. Dazu kommen eine Festplatte 1 TByte und ein hybrider TV-Tuner für analogen und digitalen Empfang. Ein Speicherkartenleser (SD, MMC, MS, MS Pro) ist an Bord, ebenso schnelles Gigabit Ethernet und WLAN nach 802.11n. Es gibt zwei PS/2- und sechs USB-Anschlüsse sowie neben Mikrofonein- und Kopfhörerausgang auch einen S/PDIF-Ausgang. (Daniel Dubsky)