USB-Stick mit eingebautem Backup

CloudData & StorageStorageWorkspaceZubehör

Der Speicherstick sichert seine Daten automatisch ins Netz, wenn der Rechner online ist.

Der USB-Stick mit integriertem inkrementellen Backup sichert immer die Unterschiede zum letzten Backup. Dazu muss sich der Nutzer mit einem Account anmelden, denn bezahlt wird nicht nur der Speicherstick, sondern gleichzeitig der Online-Speicherplatz. Das Backup läuft mit einer einer 128-Bit-SSL-Verschlüsselung ab.

Der Onlinespeicher entspricht nicht nur dem des USB-Laufwerks, also 4 GByte und 8 GByte, sondern kann auf mehr aufgerüstet werden. Mit dem Preis von 19,99 Euro für die 4-GByte-Version mit 8-GByte-Oninespeicher und 29,99 Euro für die 8GByte-Version bei 16-GByte Online-Speicher sind 6 Monate Speicherung abgedeckt. Um die Backup-Funktion weiterzuführen, fallen jährliche Zahlungen für den Service an. Vertrieb in Deutschland ist Misco.de, der Speicher-Service ist ab knapp 2 Euro im Monat erhältlich.

USB-Speicher gibt es billiger und auch Online-Speicherplatz ist günstiger zu haben, doch YuWaa verkauft hier vor allem die einfache Bedienung und die automatisierte Sicherheit. Zudem offeriert die Kombination aus Stick und Service die Möglichkeit, Dateien via Browser von anderswo aufzurufen und mit anderen (bei Freigabe) zu teilen.

Wer den Speicherstick verliert oder kaputtmacht, kann sich außerdem einen Code sichern, um die Daten wieder auf einen anderen USB-Stick zu speichern. (Manfred Kohlen)

Anklicken um die Biografie des Autors zu lesen  Anklicken um die Biografie des Autors zu verbergen