Sicherheitsupdate für Google Chrome

BrowserSicherheitSicherheitsmanagementWorkspace

Google hat in seinem Browser zwei Sicherheitslücken gestopft und sich um einige Bugs gekümmert.

Die neue Chrome-Version trägt die Versionsnummer 3.0.195.32 und stopft ein von Google als kritisch eingestuftes Leck in der Gears SQL API, durch das Speicherfehler ausgelöst werden können. Ein Angreifer könnte das ausnutzen, um Code ausführen zu lassen – vorausgesetzt das Opfer bestätigt den Gears-Dialog auf der Webseite.

Zudem führt Google mit der neuen Chrome-Version Warnungen ein, dass einige Dateitypen wie SVG, MHT oder XML auch Javascript enthalten können, das der Browser ausführt. Weiterhin behebt man einige Programmfehler, etwa eine Endlos-Schleife im AAC-Decoder, in der History beim Zurück-Blättern in den Google Maps sowie im Zusammenspiel mit dem Adobe Reader 9.2, der in einigen Fällen keine Inhalte anzeigte. (Daniel Dubsky)

Anklicken um die Biografie des Autors zu lesen  Anklicken um die Biografie des Autors zu verbergen