Apples Snow Leopard verweigert sich Intels Atom

BetriebssystemKomponentenMobileNotebookPolitikWorkspace

Sobald die Nutzer des aktuellen OS X das nächste Update (Version 10.6.2) downloaden, verlieren sie damit die Möglichkeit, das Betriebssystem auf einem Netbook laufen zu lassen.

Apple selbst hatte natürlich nie vorgesehen, dass der Schneeleopard auf die kleinen Mini-Notebooks aufspringt. Das haben Enthusiasten (a.k.a. Hackintoshers) aus eigenem Antrieb hingedengelt. Offenbar so häufig, dass es den Kaliforniern aufstieß und sie dem Treiben nun indirekt einen Riegel vorschieben wollen. Das war jedenfalls im Stell-Blog zu lesen. Womöglich ist die kalte Aussperrung jeglicher Atom-Prozessoren aber auch die Vorarbeit für Apples eigenes Netbook-Modell? (Ralf Müller)